Das Highline Meeting am Monte Piana im Herzen der Dolomiten ist mittlerweile ein Fixpunkt für ambitionierte Slackliner der internationalen Szene. Jedes Jahr versammeln sich am Hochplateau Bergsportler aus allen Bereichen und spannen ihre Highlines hoch über den zerklüfteten Schluchten des Berges.

Die Initiatoren des Festivals, Armin Holzer und Alessandro d’Emilia, siedelten das Festival bewusst am alten Kriegsschauplatz des Monte Pianas an. Damit haben sie es geschafft, eine der heiß umkämpftesten Zonen des Ersten Weltkriegs in ein neues, sehr lebensbejahendes Licht zu rücken.

Ticket to the Moon, einer der führenden Produzenten für Hängematten im Outdoorsektor, war auch heuer vor Ort vertreten und hat mit der Hammock Session für viel Aufsehen gesorgt. Wie schläft es sich in einer Hängematte mit mehreren hundert Metern Luft unter sich? Einige haben es ausprobiert und waren begeistert! Die positive Stimmung und die ansteckende Motivation waren auch hinter der Kamera sehr gut zu spüren.